Hirsotto mit Pilzen

Du hast richtig gelesen, ich bin ausnahmsweise nicht besoffen, Hirsotto nicht Risotto. Hirse ist zu Unrecht ein bisschen in Vergessenheit geraten. Sie ist die älteste Getreidesorte und wurde bereits vor rund 8.000 Jahren angebaut.

Hirse ist sehr mineralstoffreich, Fluor, Schwefel, Phosphor, Magnesium, Kalium, besonders viel Silizium (Kieselsäure) und Eisen sind darin enthalten. Im Handel üblich ist die geschälte Goldhirse.

und hier das vollständige Rezept als PDF: Hirsotto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.